DPolG Bezirksver­band Bay­ern im Gespräch mit

MdB Michael Kuffer

Mit­glied des Innenauss­chuss des Deutschen Bundestag

William Bobach, Sven Stampfl, MdB Michael Kuf­fer, Thomas Rudlof

Am 26.11.2018 führte der Bezirksver­band Bay­ern der DPolG Bun­de­spolizeigew­erkschaft mit dem Mit­glied des Innenauss­chuss, MdB Michael Kuf­fer (CSU) ein Gespräch zum aktuellen Thema „Per­so­n­en­be­gleiter Luft (PBL)“.

Infor­ma­tio­nen des DPolG–Bezirksver­ban­des Senioren (BV BY):

Reiseange­bote 2019

Ver­anstal­tung­sh­in­weis:
Re-​Opening-​Party der Police­Zone

Die DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft BV Bay­ern möchte auf eine Ver­anstal­tung hinweisen:

Am Sam­stag, den 03.11.2018 findet in Rosen­heim in der beliebten „Police­Zone“ die Re-​Opening-​Party statt.

Hin­weis Vergün­s­ti­gung adidas:

Verei­di­gung beim BPO­LAFZ Bamberg

Am 20.10.2018 fand die Verei­di­gung der jun­gen Kol­legin­nen und Kol­le­gen des Ein­stel­lungs­jahres 2018 vor der malerischen Kulisse des Dom­platzes in Bam­berg statt.

943 junge Polizis­ten und Polizistin­nen legten nach einem Gottes­di­enst im Dom zu Bam­berg vor Tausenden von Ange­höri­gen und Zuschauern den Eid ab.

Das Zer­e­moniell wurde vom Bun­de­spolizeiorch­ester München musikalisch umrahmt.

Anschließend fand auf dem Gelände des AFZ Bam­berg für die Fam­i­lien­ange­höri­gen ein Tag der offe­nen Türe statt.

Der Bezirksver­band Bay­ern der DPolG Bun­de­spolizeigew­erkschaft möchte auf diesem Wege allen beteiligten Kol­legin­nen und Kol­le­gen ein großes DANKESCHÖN für die her­vor­ra­gend organ­isierte Ver­anstal­tung und die würdige feier­liche Durch­führung aussprechen.

Bas­ket­ball mit Brose Bamberg
Vergün­stigte Ein­trittskarten für Mit­glieder der DPolG

Mit der DPolG Spiele der BROSE BAM­BERG besuchen!

Mit­glieder der DPolG kön­nen vergün­stigt Heim­spiele der BROSE BAM­BERG besuchen.

Näheres hierzu siehe Info-​Flyer.

Wir bedanken uns bei BROSE BAM­BERG her­zlich für diese Möglichkeit und die Zusammenarbeit!

Ver­anstal­tung­sh­in­weis: DPolG Blaulicht-​Party in München

Die DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft BV Bay­ern möchte auf eine Ver­anstal­tung hinweisen:

Am Don­ner­stag, den 20.09.2018 findet in München eine Orig­i­nal–Blaulicht-​Party der DPolG statt.

Nähere Info­ma­tio­nen: –siehe Plakat–

Ver­anstal­tung­sh­in­weis:
Info-​Veranstaltung für Dienstanfänger

The­men­schw­er­punkt der DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft:

Sit­u­a­tion der Bun­de­spolizei an der bay­erischen Ostgrenze

Gespräch mit Mar­i­anne Schieder (MdB), Franz Schindler

(MdL) und Franz Kopp (SPD Kreisvor­sitzen­der Cham)

Noch ein weit­erer Fernseh-​Beitrag bzgl. des Treffens:

Oberpfalz-​TV

(Quelle: OTV​.de)

https://​www​.otv​.de/​m​e​d​i​a​t​h​e​k​/​v​i​d​e​o​/​w​e​g​e​n​-​p​o​l​i​z​e​i​m​a​n​g​e​l​-​w​i​r​d​-​d​i​e​-​d​e​u​t​s​c​h​-​t​s​c​h​e​c​h​i​s​c​h​e​-​g​r​e​n​z​e​-​v​e​r​g​e​s​s​e​n​/

Hin­weis Vergün­s­ti­gung adidas:

The­men­schw­er­punkt der DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft:

Sit­u­a­tion der Bun­de­spolizei an der bay­erischen Ostgrenze

Gespräch mit Mar­i­anne Schieder (MdB), Franz Schindler

(MdL) und Franz Kopp (SPD Kreisvor­sitzen­der Cham)

Weit­er­hin wäre hier erwäh­nenswert, dass sich bzgl. diesen Gesprächs ein deut­liches regionales und über­re­gionales Medi­en­in­ter­esse gezeigt hat

Hier einige Beispiele:

Abend­schau des Bayrischen Rund­funks vom 09.07.2018, 18.30 Uhr (Quelle: BR)

https://​www​.br​.de/​m​e​d​i​a​t​h​e​k​/​v​i​d​e​o​/​g​r​e​n​z​e​-​b​a​y​e​r​n​-​t​s​c​h​e​c​h​i​e​n​-​g​r​e​n​z​s​c​h​u​e​t​z​e​r​-​h​a​b​e​n​-​p​e​r​s​o​n​a​l​n​o​t​-​a​v​:​5​b​4392​f​e​e​148​c​400124​b​5​b​1​d

Radioin­t­er­view BR2 Region­alzeit vom 09.07.2018

Hier der Pod­cast zum Nachhören:

https://​www​.br​.de/​m​e​d​i​a​t​h​e​k​/​p​o​d​c​a​s​t​/​r​e​g​i​o​n​a​l​z​e​i​t​-​g​e​s​p​r​a​e​c​h​/​t​h​o​m​a​s​-​r​u​d​l​o​f​-​g​e​w​e​r​k​s​c​h​a​f​t​-​d​e​r​-​b​u​n​d​e​s​p​o​l​i​z​e​i​-​z​u​r​-​g​e​p​l​a​n​t​e​n​-​g​r​e​n​z​p​o​l​i​z​e​i​/​1004886

Bericht Mit­tel­bay­erische Zeitung vom 09.07.2018

https://​www​.mit​tel​bay​erische​.de/​b​a​y​e​r​n​-​n​a​c​h​r​i​c​h​t​e​n​/​g​r​e​n​z​s​c​h​u​e​t​z​e​r​-​i​n​-​p​e​r​s​o​n​a​l​n​o​t​-​21705​-​a​r​t​1668283​.​h​t​m​l

The­men­schw­er­punkt der DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft:

Sit­u­a­tion der Bun­de­spolizei an der bay­erischen Ostgrenze

Gespräch mit Mar­i­anne Schieder (MdB), Franz Schindler

(MdL) und Franz Kopp (SPD Kreisvor­sitzen­der Cham)

H. Nelz, Th. Rudlof, F. Schindler, F. Kopp, M. Schieder, H. Wild­nauer

(Quelle: Chris­tine Strasser, Mit­tel­bay­erische Zeitung)

Beim Infor­ma­tion­s­ge­spräch zur „Sit­u­a­tion der Bun­de­spolizei an der deutsch-​tschechischen Grenze“ mit Mar­i­anne Schieder (MdB), Franz Schindler (MdL), Franz Kopp (SPD Kreisvor­sitzen­der Cham) und Thomas Rudlof (Vor­sitzen­der Bezirksver­band Bay­ern der DPolG Bun­de­spolizeigew­erkschaft), Horst Wild­nauer (stellv. Vor­sitzen­der Bezirksver­band Bay­ern der DPolG Bun­de­spolizeigew­erkschaft) und Hans Nelz (Vor­sitzen­der DPolG Ortsver­band Wald­münchen) wurde die anges­pan­nte per­son­elle Sit­u­a­tion der Bun­de­spolizei an der deutsch-​tschechischen Grenze, die aktuelle Debatte zur Asylpoli­tik, sowie die Pläne des Bay­erischen Min­is­ter­präsi­den­ten zur Ein­rich­tung einer eige­nen Bay­erischen Gren­zpolizei einge­hend erörtert.

Besuch der DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft

Bezirksver­band Bay­ern bei der BPOLI Freilassing

Hel­mut Werner, Her­bert Kell­ner, PD Edgar Dom­mer­muth, Sven Stampfl

Am 03.07.2018, besuchte eine Del­e­ga­tion des Bezirksver­ban­des Bay­ern der DPolG Bun­de­spolizeigew­erkschaft die BPOLI Freilassing.

Her­bert Kell­ner (2. Vor­sitzen­der BV Bay­ern), Sven Stampfl (stellv. Vor­sitzen­der BV Bay­ern) und Hel­mut Werner (Vor­sitzen­der OV München) ver­schafften sich vor Ort ein Bild über die zum 01.11.2017 neu ein­gerichtete Bun­de­spolizei­in­spek­tion Freilassing.

Anerken­nung der Pausen im Schicht­di­enst

als Arbeit­szeit!

(Quelle: DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft)

Es wurde höch­ste Zeit, dass nun endlich eine verbindliche Regelung für die Bun­de­spolizistin­nen und –polizis­ten geschaf­fen wurde!“, kom­men­tiert Ernst G. Wal­ter die neue Erlass­lage zur Anrech­nung von Pausen in der Bundespolizei.

Das Bun­desmin­is­terium des Innern hat über die Anrech­nung von Pausen auf die Arbeit­szeit entsch­ieden. Damit geht ein zähes Rin­gen mit den Polizeigew­erkschaften und dem Bun­de­spolizei­haupt­per­son­al­rat zu Ende.