Per­son­al­ratswahlen vom 10.05. — 12.05.2016!

Gesamt­personal­rat BPOLD München — warum Liste 2

Liste 2DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft für den Gesamt­per­son­al­rat bei der BPOLD München

Warum Liste 2DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft die richtige Wahl ist:

Die Kan­di­datin­nen und Kan­di­daten der DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft für den Gesamt­per­son­al­rat bei der Bun­de­spolizei­di­rek­tion München:

  • ste­hen die kom­plet­ten vier Jahre der Wahlpe­ri­ode für die Arbeit im Gesamt­per­son­al­rat zur Ver­fü­gung und schei­den nicht bere­its nach kurzer Zeit aus
  • ver­fü­gen über jahre­lange und kom­pe­tente Erfahrung in der Personalratsarbeit
  • arbeiten zum Wohle aller Beschäftigten und set­zten sich für jede Kol­le­gin und jeden Kol­le­gen ein – die Gew­erkschaft­szuge­hörigkeit ist für uns ein Fremd­wort in der Personalratsarbeit
  • sind an der Basis präsent und ken­nen die Prob­leme nicht nur vom Hören sagen
  • prä­gen das Miteinan­der und nicht das Gegeneinander
  • ste­hen für Team­work im Personalrat

Per­son­al­rat­sar­beit ist gemein­same Arbeit zum Wohle unserer Kol­legin­nen und Kol­le­gen.

Ein Per­son­al­rat ist ein Team, das gemein­sam etwas erreicht.

Deshalb lehnen wir Veröf­fentlichun­gen, die mit dem Wort­laut begin­nen „der „.…geführte Per­son­al­rat“ hat dies oder jenes erre­icht“ ab.



Deshalb W Ä H L E N und mit LISTE 2DPolG-​Bundespolizeigewerkschaft — den Farb­wech­sel vol­lziehen, denn die Zukunft ist blau!

Wir sind für Euch da! DPolG — Kol­le­gen kämpfen für Kollegen.

Weit­ere Infos rund um die Per­son­al­ratswahlen findet ihr unter dem Link:

http://​wir​-koen​nen​-das​-besser​.de